Bild von Mohamed Hassan über Pixabay

Veröffentlicht von

Schulen bis mindestens 3. Mai geschlossen

Liebe Eltern,

leider ist es noch nicht möglich, den Schulbetrieb wiederaufzunehmen. Die Landesregierung hat entschieden, dass mindestens bis zum 03.05.2020 die Schulen geschlossen bleiben.

Für Sie bedeutet dies, dass Sie weiterhin zuhause für Ihre Kinder verantwortlich sind: Soziale Kontakte sowie persönlichen Zuspruch, den Kinder Tag täglich brauchen, müssen Sie jetzt weiter in der Familie auffangen. Ohne Ihre Mitarbeit und geduldige Zuwendung, fällt es Kindern schwer, regelmäßig über einen so langen Zeitraum weiter zu lernen und zu arbeiten. Sie haben viel zu leisten in diesen besonderen Zeiten. Vielen Dank für Ihre engagierte Begleitung der Kinder bei den Lernpaketen und der guten vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Kolleginnen!

Um diese große Herausforderung und Belastung wissend, möchte ich Sie bitten, bei Fragen oder Unsicherheiten gehen Sie bitte – auch bei kleineren Fragen - auf die Kolleginnen zu. Große und auch kleine Fragen lassen sich oft durch eine kurze Kontaktaufnahme leicht klären!

Die Kolleginnen machen sich sehr viele Gedanken, wie sie die Materialien für die Kinder vorbereiten und anbieten, um eine weitgehend selbständige Bearbeitung zu ermöglichen. Auch ist jedem Lehrer bewusst, dass die Arbeitshaltung der einzelnen Kinder sehr unterschiedlich ist. Daher kann ein Lernpaket in der Regel nur eine Richtschnur sein. Sollte das Arbeitspensum dann einmal für einzelne Kinder nicht passen, scheuen Sie sich nicht auf die Kolleginnen zuzugehen. In einem kurzen Gespräch lassen sich bestimmt Wege und Lösungen finden. Und sollten einige Kinder nicht alle Inhalte gründlich verstanden haben, so werden wir dies in der Schule – wenn wir die Kinder hier wieder begrüßen dürfen – nacharbeiten bzw. vertiefen. Seien Sie versichert, jede Kollegin ist darauf bedacht, dass alle Kinder die bearbeiteten Inhalte verstanden haben und verinnerlichen.

 

Wie geht es nun weiter?

Für die Lehrerinnen heißt es, dass weitere Aufgaben- und Lernpakete für die Kinder zusammengestellt werden müssen. Die Absprachen der Parallel-Kolleginnen in den einzelnen Stufen haben bereits stattgefunden und die Erstellung der Lernpakte läuft auf Hochtouren. Der Versand der Lernpakte wird teilweise auf elektronischem und teilweise auf postalischem Wege erfolgen, so dass bis Montag, den 20.04.2020 die Unterlagen bei Ihnen zu Hause eintreffen werden. Sollten Unterlagen nicht ankommen, so kommen Sie bitte über die bekannten Kontaktwege – gerne auch über das Sekretariat – auf uns zu.

 

Notbetreuung

Die Notbetreuung für die Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten, wird weiterhin angeboten. Ab dem 20.04.2020 wird daher an beiden Standorten eine Notbetreuung eingerichten. Zudem hat die Stadt Stuttgart entschieden, dass auch eine Betreuung aus schwerwiegenden Gründen beantragt werden kann (siehe Anlage). Die Entscheidung hierrüber obliegt dann dem Schulverwaltungsamt.

 

Aktueller Stand in der Schule / Ausblick

Bis zum 03.Mai 2020 findet kein Unterricht in der Schule statt. Ob die Kinder von Klasse 4 ab dem 04.Mai 2020 stundenweise in die Schule dürfen, ist noch nicht entschieden.

In jedem Fall wird der Unterricht nicht in der sonst üblichen Klassengröße stattfinden. Wir müssen auf die Einhaltung der Mindestabstände achten. Dies bedeutet, dass die Anzahl der Personen, die sich in einem Zimmer aufhalten dürfen, deutlich kleiner sein wird als sonst üblich. Was auch immer Sie in der Presse lesen, vom Kultusministerium haben wir bisher keinerlei Aussagen und warten gespannt, wie entschieden wird. Sobald wir weitere Informationen erhalten, melden wir uns umgehen bei Ihnen.

Sprechstunden

Derzeit dürfen wir keine Sprechstunden und somit auch keine „Fenstersprechstunden“ oder Ähnliches einrichten.

Schulfest und andere Schulveranstaltungen

Die Bundesjugendspiele sowie die Schulfeste an beiden Standorten können leider nicht stattfinden.

 

Schul-Website

Vor über einem Kalenderjahr kam Herr Reiser mit der Idee „Neue Homepage“ auf mich zu. Nach Absprache mit unserem Förderverein, der diese Homepage erst ermöglicht hat, und vielen, vielen Stunden Arbeit von Herrn Reiser wurde ein erster Entwurf im Sommer 2019 im Elternbeirat vorgestellt und beraten. Bis zum Januar 2020 waren Änderungen bzw. Erweiterungen eingearbeitet, so dass das neue Gesicht der Homepage „nur noch“ auf den aktuellen Stand gebracht werden musste. In dieser Woche konnte dann unsere neue Homepage online gestellt werden. Beim Schauen und Stöbern auf der neuen Website wünsche ich Ihnen allen viel Spaß!

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Herrn Tim Reiser, der die ganze Erstellung und Koordination sowie die gesamte Administration für die Homepage bisher übernommen hat. Vielen, vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit und das Engagement in diesem Projekt! Die tollen Fotos hat Herr Rainer Möller „geschossen“ und aufgearbeitet. Vielen Dank für diese schönen Bilder!

 

Ihren Kindern und Ihnen wünsche ich weiterhin viel Geduld und tolle Ideen für den „neuen“ Alltag sowie Gesundheit!

Herzliche Grüße
Mechthild Spiekermann
-Rektorin-

Zurück